DATENSCHUTZRICHTLINIE

Datenschutzbestimmungen nach DSGVO 2018

Datenschutzbestimmungen nach DSGVO 2018

zuletzt aktualisiert am 26.07.2018

Destiny Church e. V. hat diese Datenschutzbestimmungen festgelegt, da wir das Recht von Personen auf Privatsphäre und Schutz deren Daten ernst nehmen.

 

Diese Bestimmungen decken unseren Umgang mit personenbezogenen Daten ab, welche Sie uns zur Verfügung stellen und die wir aufbewahren.

 

Diese Bestimmungen legen dar, wie wir die Anforderungen der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) erfüllen, die am 25. Mai 2018 in Kraft getreten ist.

 

WARUM WIR PERSÖNLICHE DATEN ERHEBEN UND WIE WIR IHRE DATEN NUTZEN

Wir erheben persönliche Daten von Ihnen, sodass wir Sie:

  • mit Gruppen oder Teams, an denen Sie sich ggf. beteiligen möchten, in Verbindung bringen können. Darüber hinaus informieren wir Sie ggf. über Neuigkeiten, Gottesdienste, Aktivitäten und Ressourcen der Destiny Church München, Destiny Church Rosenheim, oder Destiny Church Erlangen

  • auf Ihrem geistlichen Weg begleiten und unterstützen können

Wir werden Ihre persönlichen Informationen für keine anderen Zwecke verwenden.

 

WIE WIR PERSÖNLICHE DATEN ERHEBEN

Wenn Sie zum ersten Mal mit uns Kontakt aufnehmen, erfassen wir Ihre persönlichen Daten wie folgt:

  • Wir bitten um Ihre Einwilligung

  • Haben Sie Ihre Einwilligung gegeben, erfassen wir Ihre persönlichen Daten, die anschließen in  unsere Datenbank eingegeben werden und nur dort gespeichert werden.

 

DATENVERARBEITUNG

Unsere Prinzipien zur Verarbeitung persönlicher Daten lauten wie folgt:

Daten werden:

  • angemessen, gesetzmäßig und auf transparente Weise verarbeitet

  • nur für legitime Zwecke erhoben

  • nur gesammelt, soweit sie adäquat und relevant für den jeweiligen Zweck sind

  • präzise sein und wo nötig aktualisiert werden

  • nur solange aufbewahrt, wie es legitim notwendig ist

  • so verarbeitet, dass diese vor Datenschutzverletzungen oder Verlust geschützt sind

DATENERFASSUNG

Es gibt vier mögliche Gründe für uns, Daten zu erfassen:

  1. Einwilligung

  2. Berechtigtes Interesse an den Daten (Beteiligung am Leben der Kirche sowie pastorale Fürsorge), sodass wir unsere Aufgabe erfüllen können, solange dies nicht persönliche andere Rechte verletzt.

  3. Rechtliche Verträge wie bspw. Miet- oder Arbeitsverträge

  4. Gesetzliche Pflichten, denen der Verantwortliche unterliegt (Spendenbescheinigungen, Führungszeugnisse)

 

Wenn wir Daten erfassen

Wir werden sichergehen, dass Sie zum Zeitpunkt der Bereitstellung Ihrer Daten klar verstehen:

  • warum die Daten erfasst werden

  • wie die Daten verwendet werden

  • und von wem

Sollte sich einer der oben genannten Punkte ändern, werden Sie im Voraus benachrichtigt werden und haben dann die Möglichkeit, ihre Daten entfernen zu lassen. Falls die Daten je an eine andere Körperschaft weitergeleitet werden sollten (bspw. Destiny Ministries),  werden Sie zum Zeitpunkt Ihrer Zustimmung darauf hingewiesen.

 

Einwilligung

Eine Einwilligung ist eine freiwillig für den bestimmten Fall, in informierter Weise und unmissverständlich abgegebene Willensbekundung in Form einer Erklärung oder einer sonstigen eindeutigen bestätigenden Handlung, mit der die betroffene Person zu verstehen gibt, dass sie mit der Verarbeitung der sie betreffenden personenbezogenen Daten einverstanden ist.

Dies könnte beinhalten:

  • ein Häkchen in einem Markierungsfeld beim Besuch einer Internetseite setzen

  • technische Einstellungen für Dienste der Informationsgesellschaft wählen

  • eine anderweitige Erklärung oder Handlung, welche in diesem Zusammenhang eindeutig zum Ausdruck bringt, dass die betroffene Person mit der dargelegten Verarbeitung ihrer persönlichen Daten einverstanden ist

Die Einwilligung deckt jegliche Verarbeitungstätigkeiten ab.

Die Einwilligung  wird klar sein - leicht lesbar, verständlich und zugänglich (bspw. Datenschutzbestimmungen auf unserer Website).

Wenn sich die Einwilligung auf Mehrfachverwendung bezieht, wird jeder Verwendungszweck seine eigene, klare Einwilligung haben.

Sie können die Einwilligung jederzeit widerrufen. Vor diesem Ereignis erfasste Daten bleiben davon unberührt. Für Kinder unter 16 Jahren ist die Einwilligung der Eltern erforderlich.

 

Kinder

Kinder stehen hinsichtlich ihrer persönlichen Daten unter besonderem Schutz, da sie sich ggf. weniger über die entsprechenden Risiken, Konsequenzen und Sicherheitsvorkehrungen in Bezug auf die Verarbeitung persönlicher Daten bewusst sind.

Besondere Sorgfalt und Schutz fallen an, wenn personenbezogene Daten von Kindern für Marketingzwecke oder zur Erstellung von Persönlichkeits- oder Benutzerprofilen verwendet werden. Dies gilt ebenso für die Erhebung persönliche Daten über Kinder, wenn Dienste direkt an Kinder angeboten werden.

Die Einwilligung des Trägers der elterlichen Verantwortung sollte nicht notwendig sein, wenn es sich um präventive oder seelsorgerische Dienste, die dem Kind direkt angeboten werden.

 

WER SIEHT IHRE INFORMATIONEN

Unsere Datenverarbeiter sind kompetent und zeigen ein angemessenes Maß an Kenntnis über die Handhabung unserer Informationen.

Vertraulichkeitsvereinbarungen sind gültig für alle Mitarbeiter und Freiwilligen, die regelmäßig Daten verarbeiten (z.B. Pastoren, Connect Group Leiter, Finanzteam, etc.).

Jeder dieser Personen hat ein Training zusammen mit schriftlichen Anweisungen erhalten und eine schriftliche Bestätigung darüber sollte aufbewahrt werden.

Datenverarbeiter werden ihre Verantwortlichkeiten nicht ohne vorherige Einwilligung von Destiny an Dritte übergeben. Alle Daten werden zurückgegeben oder gelöscht, nachdem der Verarbeiter damit fertig ist. Wenn ein Verarbeiter diese Verantwortung weitergibt, muss dieser auch mit sämtlichen oben genannten Punkten übereinstimmen.

 

ANFRAGEN UND RECHTE

Sie haben das Recht, einige Dinge in Bezug auf Ihre Daten einzufordern. Dies beinhaltet:

Zugang: Das Recht, Daten, die über Sie gehalten werden, einzusehen.

Richtigstellung: Das Recht, sicherzugehen, dass die Daten korrekt und aktuell sind.

Löschung: Das Recht, vergessen zu werden.

Für mehr Informationen zu Ihren Rechten, oder um eins oder mehrere dieser Rechte einzufordern, kontaktieren Sie bitte Destiny Church mithilfe der am Ende dieser Datenschutzbestimmungen genannten Kontaktdaten.

 

FOTOGRAFIE UND FILMEN

Die DSGVO erfordert nicht, dass wir aufhören, in der Kirche oder bei Kirchenveranstaltungen Fotos zu machen oder zu filmen, weil diese als öffentliche Orte gelten. Da jedoch jede Einzelperson das Recht auf Privatsphäre hat, werden wir sicherstellen, dass jeder informiert ist, wenn fotografiert oder gefilmt wird.

 

SICHERHEIT

Alle persönlichen Daten werden sicher und offline auf der Destiny Church Datenbank gespeichert. Wir treffen die nötigen Vorkehrungen um die Sicherheit aller gespeicherten persönlichen Daten zu gewährleisten.

 

WEITERGABE AN DRITTE

Destiny Church e. V.  teilt keinerlei Informationen mit außenstehenden Dritten.

 

FALLS SIE UNS KONTAKTIEREN MÜSSEN

Destiny Church e. V.

Anschrift: Postfach 11 67, 83013 Rosenheim

E-Mail: info@destinychurch.de

Gottesdienste:

 

Sonntags um 11 Uhr

Citydome Kino 8

 

Kufsteiner Str. 34, 83022 Rosenheim

(nur Veranstaltungsadresse - siehe Impressum

für Postanschrift)

  • FB Logo
  • Twitter Logo
  • IG Logo